Dringliches Postulat

Caroline Mall, SVP

Landratssitzung: 10. April 2014


Abstimmung vom 28. September 2014

Am 28. September 2014 wird der Baselbieter Souverän voraussichtlich über die Fusionsinitiative abstimmen. Eine wegweisende Abstimmung für unser Baselbiet, die uns alle betrifft.

Wir meinen, dass die Baselbieter Stimmberechtigten die Möglichkeit haben müssen, über ein echtes Gegenprogramm von möglichen Zukunftsszenarien abstimmen zu können. Über die Zukunft unseres Kantons Basel-Landschaft kann nicht nur die Fusionsinitiative alleine bestimmen, sondern es gehören ebenso Alternativen auf den Tisch.

Diese Alternative hat Hans-Rudolf Gysin mit seiner Regio-Kooperationsinitiative formuliert und eingereicht. Diese strebt eine noch intensivere Zusammenarbeit, gem. § 3 der Kantonsverfassung an. Die Rechtsgültigkeit der Regio-Kooperationsinitiative ist bestätigt.

Um unserem Baselbieter Souverän die Möglichkeit zu bieten, sich ein klares Bild über unsere Zukunft zu machen, wird der Regierungsrat aufgefordert, die Regio-Kooperationsinitiative zusammen mit der Fusionsinitiative gleichzeitig zur Abstimmung zu bringen. Nur so kann sich der Souverän eine zukunftsorientierte Meinung bilden.

mall caroline small   born marco small   botti claudio small
SVP   FDP   CVP
C. Mall   M. Born   C. Botti


Für Rückfragen: Caroline Mall, 079/310 86 13