SVP Baselland
svp ch logo h100
Parteileitung

Freitag, 27. März 2015

 

Medienmitteilung 


SVP und FDP gehen mit Listenverbindung in die Nationalratswahlen
 
Die bürgerliche Allianz hat zum Ziel, bürgerlichen Themen und Anliegen die nötige Kraft zu geben, um sie gegen links durchzusetzen. Dazu gehört neben Kooperationen bei wichtigen sachpolitischen Geschäften auch der Ausbau unserer kantonalen und nationalen Mandate in Legislative und Exekutive. Nach dem klaren Wahlsieg bei den Regierungs- und Landratswahlen im Frühjahr haben jetzt die FDP und SVP beschlossen, bei den Nationalratswahlen im Herbst 2015 eine Listenverbindung einzugehen.  
 
Erfreut nimmt die SVP zur Kenntnis, dass die FDP an ihrem gestrigen Parteitag einer Listenverbindung mit der SVP für die Nationalratswahlen im Herbst zugestimmt hat. Bereits letztes Jahr haben FDP, CVP und SVP entschieden, ihren Mitgliedern alle Listenverbindungen vorzuschlagen, die dem erklärten Ziel dienen, die Nationalratsmandate zu halten und auszubauen.  Der Entscheid der FDP-Basis für diese Listenverbindung darf auch als Bestätigung für die Fortsetzung der Zusammenarbeit innerhalb der bürgerlichen Allianz betrachtet werden.  
 
Sollte sich der Trend der Landratswahlen für die SVP und FDP im Herbst fortsetzen, dürften damit sogar zusätzliche Mandate in Reichweite liegen. Die SVP wird sich weiterhin dafür einsetzen, dass die begonnene Erfolgsgeschichte über die Parteigrenzen hinweg weitergeführt werden kann.


Auskunft:
Oskar Kämpfer, Parteipräsident  079 644 41 97

 


zurück zur Übersicht