SVP Baselland
svp ch logo h100
Parteileitung

Freitag 14. August 2015

 

Medienmitteilung 


Die Parteileitung der SVP unterstützt die vom Regierungsrat kommunizierte Finanzstrategie; sie will damit und mit weiteren Vorschlägen die finanzielle Schieflage des Kantons beheben.

Die Parteileitung der SVP hat sich an ihrer gestrigen Sitzung mit den Eckpunkten und Grundzügen der vom Regierungsrat Basel-Landschaft kommunizierten Finanzstrategie befasst. Die finanziell besorgniserregende Situation des Kantons kann nur mit einer klaren und konsequenten Finanzstrategie verbessert werden. Die Parteileitung unterstützt diese Strategie und ist überzeugt, dass die kommunizierte Stossrichtung stimmt. Die Partei und ihre Exponenten werden mit weiteren Konkretisierungen die Regierung in ihrer Zielsetzung, den Haushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen - und dies ohne Steuererhöhungen - unterstützen. Die Parteileitung hat ebenfalls beschlossen, dass die Haltung in finanzpolitischen Fragen innerhalb der Partei höchste Priorität hat und ein einheitliches und geschlossenes Auftreten erforderlich ist. Steuererhöhungen sind in einem an sich schon steuerunfreundlichen Kanton kein erfolgversprechender Weg.

Auskunft:

Oskar Kämpfer, Parteipräsident 079 644 41 97

 


zurück zur Übersicht